Fett verbrennen

Erfolgreich Fett verbrennen - Unser Abnehmblog


Die Low Carb Diät

Fett verbrennen

Was bedeutet Low Carb Diät eigentlich?

 

Low Carb Diät bedeutet so viel wie eine Ernährung in der weitestgehend auf Kohlenhydrate verzichtet wird. Bei dieser Diät wird davon ausgegangen, dass der menschliche Körper die Kohlenhydrate als Energiequelle nutzt. Und wenn diese dem Körper nicht mehr zugeführt werden greift der Körper die Fettreserven an um an Energie zu kommen – so zumindest die Theorie auf die sich diese Diät stützt.

 

Bei einer Low Carb Diät muss auf vieles verzichtet werden, was der Mensch gerne zu sich nimmt, wie z.B. Brot, Kartoffeln, Nudeln, Reis, Zucker. Verzichtet man auf diese Lebensmittel, so werden dem Körper keine Kohlenhydrate zugeführt, weshalb er dann die Fettreserven des Körpers angreift.

 

Doch ist diese Diät wirklich so effektiv?

 

Dazu gibt es unterschiedliche Ansichten. Die beiden großen unterscheiden sich jedoch nur  minimal.

Die eine sagt, dass wie oben schon beschrieben durch diese Diät der Körper die eigenen Fettreserven angreift und abbaut, was zum Gewichtsverlust führt. Was ja das Ziel einer Diät ist, somit erfüllt sie ihren Zweck.

 

Auf der anderen Seite jedoch stellt die Nicht-Zufuhr von Kohlenhydraten ein Risiko dar. Der Körper erhält kaum Energie, wodurch man sich schlapp und müde fühlt, das immerzu. Es kann auch das Gegenteil vom obigen passieren, der Körper baut nicht die Fettreserven ab, sondern legt sich die wenigen die eventuell noch zugeführt werden als Reserve an. Damit würde man das genaue Gegenteil bewirken von dem was eigentlich das Ziel war.

Das ist jedoch nicht die Regel.

 

Abschließend kann man also sagen, dass die Low Carb Diät eindeutig eine wirklich gute Möglichkeit des Abnehmens darstellt. Sie ist effektiv und nicht wirklich Risikobehaftet, also definitiv zu empfehlen.

Vollkorn besser in der Diät als Helles Korn?

Vollkorn abnehmen diät

Man kommt nicht an Vollkornbrot vorbei wenn man sich irgendwo über eine Diät informiert.

Doch bringt Vollkorn wirklich nur positives für die Diät mit sich?

 

Dazu gibt es verschiedenste Meinungen, doch was man mit Sicherheit sagen kann:

Vollkorn ist nicht so fettarm und diätfördernd wie so mancher denkt.

Egal ob Nudeln, Brot oder Reis, all diese Dinge haben auch als Vollkornprodukte genauso viel, wenn nicht mehr Kalorien als die Weißmehlprodukte. Noch extremer verhält es sich sogar bei den enthaltenen Fetten. In Vollkornprodukten ist meist bis zu doppelt so viel Fett enthalten wie in Weißbrot oder normalen Nudeln.

 

Für Vollkorn spricht jedoch, dass es mehr Energie liefert als Weißmehl. Genauso liefert es auch mehr Mineralstoffe und sättigende Ballaststoffe. Das heißt Vollkorn sättigt schneller, was zwangsläufig dazu führt, dass man weniger isst.

 

In der Summe kann man also sagen, dass Vollkornprodukte trotz einiger negativen Punkte in Sachen Diät, hilfreich beim Abnehmen sind. Also sollte man immer eher zu Vollkorn- statt Weißmehlprodukten greifen.

 

7 Fatburner Lebensmittel – Überschüssiges Fett verbrennen leicht gemacht.

Fett verbrennen

Fett verbrennen und Bauchfett verlieren

Wer konstant abnehmen möchte muss unbedingt viel Fett verbrennen. Was viele jedoch nicht wissen, ist die Tatsache wie leicht das eigentlich funktioniert. Sie wissen nichts von den sogenannten Fatburner-Lebensmitteln. Sie sind das perfekte Mittel mit denen man sehr schnell Fett verbrennen kann, denn obwohl man isst verliert man damit überschüssiges Bauchfett.

1. Tomaten: Sie sind der perfekte Fatburner, sie enthalten Kalium, welches die Durchblutung fördert. Außerdem enthalten sie nahezu keine Kohlenhydrate und Fette, was die Zufuhr dieser Nährstoffe unterbricht und dafür sorgt, dass der Körper die Reserven des Körpers abbaut.

2. Forelle: Fisch ist ein sehr guter Eiweißlieferant für den Körper. Nicht nur das die Nährstoffe extrem gesund sind, nein abgesehen davon sind Eiweißprodukte sehr gute Sattmacher. Außerdem enthält Fisch kaum Fette, dafür umso mehr Vitalstoffe.

3. Harzer Käse: Er mag wohl stinken, ist jedoch ein super Mittel gegen Körperfett. Der Harzer Käse enthält eine große Menge an Eiweißen und Vitamin B12, was zu einem gesunden Stoffwechsel führt.

4. Äpfel: Sie sind eine super Sättigungsquelle. Durch die im Apfel enthaltenen Pektine tritt das Sättigungsgefühl schneller ein. Experten schätzen, dass man durch einen Apfel im Durchschnitt etwa 150Kalorien pro Mahlzeit weniger zu sich nimmt.

5. Zitrusflüchte: Sauer macht schlank. Sie enthalten große Mengen an Vitamin C, welche optimal als Fettverbrenner fungieren. Außerdem sind auch sie ein super sättiger für den Hunger Zwischendurch.

6. Kneckebrot: Es bindet Cholesterin, was unheimlich beim Fettabbau hilft. Abgesehen davon regen die enthaltenen Ballaststoffe die Verdauung an und wirken sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus.

7. Linsen: Linsen enthalten für den Menschen unverdauliche Stärke und führen so zu einer schnellen Sättigung. Deshalb sind sie bei jeder „Low Carb“-Diät enthalten.

 

Um mehr über unser Programm zu erfahren klicke einfach hier:

Sofort den Stoffwechsel anregen und abnehmen!